Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:project_info:variant_comparison
Übersetzungen dieser Seite:

Vergleich der regain-Varianten

Es gibt zwei Varianten von regain: Die Desktop-Suche und die Server-Suche.

Funktionale Unterschiede

Die Desktop-Suche ist für diejenigen gedacht, die regain auf ihrem Arbeitsplatzrechner nutzen wollen oder regain einfach mal ausprobieren möchten. Die Server-Suche ist für Administratoren eines Webservers gedacht, die eine Suche in ihre Webseite oder Intranetseite integrieren wollen. Wobei diese Suche auch Dokumente umfassen kann, die nicht über den Webserver erreichbar sind. So ist es z.B. möglich, eine Suche über Netzlaufwerke anzubieten.

Die folgende Tabelle zeigt die Unterschiede dieser beiden Varianten:

regain Desktop-Suche regain Server-Suche
Beste Wahl für Einsteiger
regain Crawler
regain Suchmaske
Komplette Konfiguration des Crawler über eine XML-Datei
Einfache Konfiguration des Crawlers über eine Web-Oberfläche
Komplette Konfiguration der Suchmaske über eine XML-Datei
Anpassbares Aussehen der Suchmaske durch JSPs
Integrierter Webserver
Lässt sich in einer Servlet-Engine (z.B. Tomcat) betreiben
Integration in die (Windows-)Task-Bar

Technische Unterschiede

Im Kern sind beide Varianten gleich. So enthalten beide den Crawler, der benötigt wird, um einen Suchindex zu erstellen, sowie die Suchmaske, die benötigt wird, um auf einem Suchindex zu suchen. Auch die Konfiguration der beiden Varianten erfolgt über den gleichen Weg: Die XML-Dateien CrawlerConfiguration.xml und SearchConfiguration.xml, wobei die Desktop-Suche eine Web-Oberfläche bereitstellt, die die wichtigsten Einstellungen in diese Dateien einträgt.

Bei der Desktop-Suche kommt noch ein kleines Programm hinzu, das die beiden Teile verwaltet. Dieses Programm integriert sich in die Task-Leiste und startet automatisch den Crawler, so dass der Suchindex in regelmäßigen Abständen oder bei einer Änderung der Konfiguration automatisch aktualisiert wird. Außerdem stellt es den Webserver, den die Suchmaske benötigt, um zu funktionieren.

Bei der Server-Suche ist der Crawler ein eigenständiges Programm, das der Administrator von Hand (bzw. automatisiert) aufrufen muss, damit der Suchindex aktualisiert wird. Außerdem muss der Admistrator die Suchmaske in einer Servlet-Engine laufen lassen. Der Webserver wird hier nicht von regain mitgeliefert.

Technisch gesehen ist die Desktop-Suche eine Stand-Alone-Anwendung. Also eine Anwendung, die – abgesehen von Java – keine weiteren Programme benötigt, um zu funktionieren. Die Server-Suche teilt sich einerseits in den Crawler, welcher eine Stand-Alone-Kommandozeilen-Anwendung ist, und andererseits in die Suchmaske, die ein .war-Archiv ist und in eine Java-Servlet-Engine (wie z.B. Tomcat) integriert werden muss.

de/project_info/variant_comparison.txt · Zuletzt geändert: 2014/10/29 10:23 (Externe Bearbeitung)